Blogtour Ankündigung


Mary Calmes: Wie eine Dampfwalze

Sonntag, Februar 04, 2018






Titel: Wie eine Dampfwalze
Autor: Mary Calmes
Genre: Contemporary
Seitenzahl: ca. 135
Verlag: Dreamspinner Press
Erschienen am: 2. Januar 2018
Preis: 3,58€ (Ebook)
Meine Wertung: 4 Blumen



Inhalt

Dass Carson Cress ihn nach einem Date fragt, ist so ziemlich das Letzte, womit Vincent Wade gerechnet hätte. Vince ist ein ehrgeiziger Biologiestudent und eher ein Einzelgänger. Quarterback Carson ist ein Superstar und lebt unter ständiger Beobachtung der Öffentlichkeit. Das kann auf keinen Fall funktionieren. Aber Vince muss feststellen, dass manchmal einfach jemand in dein Leben gewalzt kommt und dich auf eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle mitnimmt, und du dich entweder gut festhältst oder dein Herz dabei verlierst.

Erster Satz

"Nachdem ich die High School abgeschlossen hatte, sind mein bester Freund Matt Cooksey und ich aus der Nähe von Dallas, wo wir aufgewachsen waren, nach Lubbock, Texas gezogen." 
 
Meine Meinung

Das Cover ist super gelungen. Es ist farblich gut abgestimmt und zeigt die beiden Charaktere in ihren Gegensätze. Der Football und den Stapel Bücher.

So wie es schon das Cover zeigt sind die beiden Protagonisten eigentlich völlige Gegensätze. Auf der einen Seite haben wir Vince, der mithilfe von Gentechnik und Botanik sich das Ziel gesetzt hat eines Tages die Menschheit vor dem Hunger zu retten.
Und dann haben wir Carson den Sportler, der nach außen hin wirklich wie das komplette Gegenteil zu Vince wirkt. Lernt man Carson jedoch näher kennen merkt man, dass er in seinem Leben eigentlich mehr erwartet als das Sportass zu sein. Denn das hält er nicht für seinen Lebensinhalt.

Die Story gewinnt ziemlich schnell an fahrt was mich geundert hat, bis ich dann gemerkt habe, wie wenig Seiten das Buch hat, was wirklich schade war.
 Carson wollte als Sportler meistens gar nichts von der Beziehung zu Vince wissen, was ich hier mal ne ganz nette Abwechslung fand.
Trotzdem häätte ich mir eine längere Story gwünscht, für die Kürze war die Handlung aber echt gut umgesetzt. Man ist bereits nach der ersten Seite mitten in der Story und ich habe den Protagonisten Vince sofort gemocht. Er lässt sich nichts einfach so gefallen, ist immer für seine Freunde da und hat trotz seines jungen Alters schon eine relativ hohe Stellung in seinem Job inne, den er neben seinem Studium hat.
Rochtig schön wäre zum Schluss aber noch ein richtig toller Epilog gewesen, auf den hätte ich mich gefreut.

Fazit

Tolle story, die mich durch ihre sympathischen Charaktere für sich gewinnen konnte.
Schade war dann aber doch die Kürze der Geschichte.

Wertung

Idee: 5/5
Cover: 5/5 
-----------------------------------------------------------------------
Spannung: 4,5/5
Charaktere: 5/5
Emotionen: 4/5
Schreibstil: 5/5
Ende: 4/5
Aufbau/Verlauf der Story: 4/5

Gesamt:
 4 von 5 Blumen


Mein herzlicher Dank geht an...

... den Dreamspinner Press Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove