Blogtour Ankündigung


Lara Wegner: Ein Hauch von Schicksal

Montag, Juli 04, 2016






Titel: Ein Hauch von Schicksal
Verlag: Drachenmond Verlag
Autorin: Lara Wegner
Genre: Historische Fantasy Romanze
Seitenzahl: ca. 290
Erschienen am: 04. Mai 2016
Preis: 4,99€ (E-book) und 12,90€ (Broschiert)
Meine Wertung: 5 Blumen            



Inhalt

Ein Amulett, mehr ist Grace von ihrer Familie nicht geblieben. Angeblich erfüllt es Wünsche. Obwohl sie nicht daran glaubt, wünscht sie sich ein neues Leben. Am nächsten Morgen erwacht sie nicht nur im 17. Jahrhundert, sondern auch noch in einer Ehe mit dem ehemaligen Freibeuter Rhys Tyler, mit dem sie nach Barbados segeln muss. Niemals hätte sie erwartet, in diesem Mann ihre große Liebe zu finden. Doch gerade als Grace wieder an das Glück glaubt, werden sie von Piraten entführt und geraten in die Gewalt eines Mannes, der alles daran setzt, Grace zu brechen und Rhys zu vernichten. Nichts ist mehr sicher. Denn auch eine große Liebe kann an der Grausamkeit eines Wahnsinnigen zerschellen.

Erster Satz

 >>Worüber möchten Sie heute sprechen, Grace?<<
 
Meine Meinung

Endlich habe ich es mal geschafft ein Buch aus dem Drachenmond Verlag zu lesen und ich war hellauf begeistert.
Die Cover aus diesem Verlag sind ja fast alle einfach nur spitze und dieses gehört auf jeden Fall dazu. Mir hat die Idee der Frau gefallen, die ein Schiff in ihrem Kleid sehen lässt. Aber auch von Innen ist das Buch schön designt.
Vor allem bei dem Titel habe ich gleich an die Filme „Fluch der Karibik“ gedacht, ich weiß nicht ob ihr dieses eine Zitat aus dem 3. Film kennt wo Jack Sparrows Crew nach ihm suchen möchte und sie dabei eine Hexe befragen, diese sagt dann genau das „Ein Hauch von Schicksal“. Deswege bin ich beim stöbern auch gleich bei diesem Buch hängen geblieben.

Was nicht spätestens das Cover und der Titel geschafft haben, hat auf jeden Fall der Inhalt geschafft. Ich war völlig gefesselt. Nach 24 Stunden war das Buch zuende gelesen und ich wollte natürlich noch mehr, wie das dann immer so ist.

Ich lese sowieso gerne Zeitreise Storys, schön war hier vor allem, dass sich die Protagonistin relativ schnell an ihre neue Umgebung gewöhnt hat und sie nicht die Hälfte des Buches lang dachte, sie würde in einem Traum fest stecken. Trotzdem hat die Autorin es geschafft, dass dieser Umstand authentisch wirkt und nicht zu gekünstelt, man nimmt es Grace ab, schließlich wollte sie ja auch unterbewusst aus ihrem alten Leben fliehen und hat damit genau das bekommen was sie sich gewünscht hat.
Am Anfang ungläubig bleibt Grace nicht lange Zeit darüber nachzudenken, denn schon wenige Momente nach ihrer unfreiwilligen Zeitreise erfährt sie, dass sie in wenigen Augenblicken einen völlig fremden heiraten wird.

Das Buch hat einfach keine Längen und lässt sich flüssig in einem Rutsch durch lesen.
Die Charaktere wachsen einem ans Herz vor allem als dann die richtig schlimmen Zeiten anbrechen und Grace und Rhys entführt werden.
Es gibt Momente in dem Buch da kommen einem die Tränen, machmal muss man grinsen und ein anderes Mal wiederum ist man so geschockt, dass einem der Mund offen stehen bleibt.
Ihr merkt also ich war total begeistert.

Fazit

Wer auf dramatische Lovestorys mit einem historischen Setting mag, ist hier auf alle Fälle richtig. Lasst euch diese Geschichte bloss nicht durch die Lappen gehen, ihr werdet es ansonsten bereuen.

Wertung


5 von 5 Blumen



1 Kommentar :

  1. Hey ich finde es toll nach deinem schönen Kommentar nun auch deinen Blog entdeckt zu haben und auch du kannst mich nun als neue Leserin dazu zählen! Ich finde es toll, dass dir das Buch genauso gut gefallen hat!
    Julia<3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove