Charlie Cochet: Der Soldati Prinz

Dienstag, Dezember 12, 2017






Titel: Der Soldati Prinz
Reihe: Soldati Hearts (1)
Autor: Charlie Cochet
Genre: Fantasy
Seitenzahl: ca. 113
Verlag: Dreamspinner Press
Erschienen am: 05. Dezember 2017
Preis: 4,23€ (E-book)
Meine Wertung: 4,5 Blumen



Inhalt

Gerade hatte Riley Murrough noch ein normales Leben und arbeitete in einem Coffee Shop, im nächsten Augenblick ist er auf der Flucht vor Dämonen, die ihm nach dem Leben trachten. Er erfährt, dass er das Mal eines Gestaltwandler Königs aus einem magischen Reich trägt. Das Schlimmste daran: er ist angeblich dazu bestimmt, der Prinzgemahl des überheblichen Tigerwandlers zu werden, dem er so gerne den Hals umdrehen würde.

Khalon, der Wandler König, ist ebenso entsetzt, dass er sich an einen Menschen binden soll. Zusammen mit seinen Soldati Kriegern macht er sich auf, Riley in die Welt zurückzuschicken, in die er gehört. Auf der Reise finden sie nach und nach heraus, warum die Priesterin sie zusammenbringen wollte. Doch um es überhaupt lebend bis zu ihr zu schaffen, müssen sie erst den Dämonen entkommen.

Erster Satz

"Wer würde als nächster dran glauben müssen?" 
 
Meine Meinung

Erst wollte ich die Story auf Englisch lesen, da sie mir schon da ins Gesicht gesprungen ist und sich spannend anhörte. Aber dann gab es sie schon auf deutsch und ich bin total glücklich, dass ich sie lesen konnte.

Es geht um den jungen Riley, der eigentlich ein stink normales Leben führt, wie es jeder von uns führen könnte.
Er geht wie jeden Tag seiner Tätigkeit im Coffee Shop nach und dann eines Tages wird er von mysteriösen Wesen verfolgt und von merkwürdige Tigern, die sich in Menschen verwandeln können gerettet.
Es stellt sich heraus das einer dieser Wandler ein König ist und Riley und er (Khalon), füreinander bestimmt sind.
Doch auch wenn zwischen den beiden eine besondere Anziehung herrscht, will diese Tatsache niemand von beiden wirklich wahr haben.

Riley ist von der ganzen Situation total überfordert und wähnt sich zu beginn noch in einem Traum, jedoch muss es nach und nach begreifen, das dies die Realität ist.
Khalon begreift nicht warum er sich an einen Menschen binden sollte und so machen sich die beiden auf der Suche nach jemandem der die Bindung aufheben soll.

Die Story ist sehr spannend erzählt und man kann sich sofort selber mit Riley identifizieren und er kann einem schon Leid tun, plötzlich in eine fremde Welt gezogen zu werden und nicht zu wissen was das alles zu bedeuten hat.
Khalons distanzierte Art hat die Story interessanter gemacht, wäre ja auch sonst zu einfach wenn sich die protagonisten auf Anhieb blind verstehen könnten.
Auch wenn ich ihn mnchmal ganz gerne eine geklatscht hätte, wächst auch Khalon einem schnell ans Herz. Außerdem hat sich Riley nie von ihm einschüchtern lassen, obwohl ihn viele seiner im Reich lebenden Leute als König der Soldati für unnahbar halten, hat dies Riley nie davon abgehalten Khalon seine Meinung zu geigen.
Aber auch einige der Nebencharaktere haben mir gefallen, vor allem Khalons bester Freund und Mitstreiter.

Fazit

Tolle story, die durch interesessante Protagonisten an Spannung gewinnt.
Überraschend kam dann aber doch das schnelle Ende der Story.

Wertung

Idee: 4/5
Cover: 4/5 
-----------------------------------------------------------------------
Spannung: 4/5
Charaktere: 5/5
Emotionen: 5/5
Schreibstil: 5/5
Ende: 5/5
Aufbau/Verlauf der Story: 4/5

Gesamt:

4,5  von 5 Blumen


Mein herzlicher Dank geht an...

... den Dreamspinner Press Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove