S. B. Sasori: Schlangenfluch: Samuels Versuchung

Montag, Mai 27, 2013


Autor: S. B. Sasori
Titel: Schlangenfluch - Samuels Versuchung
Verlag: Dead Soft Verlag
Medium: ebook
Seitenzahl: 220
ISBN: 9783943678376
Preis: 13,95€ (Buch) und 5,99€ (ebook)


Swantje über sich:
 Ich wurde am 26.10.1970 in Kassel geboren, verfasste mit sieben Jahren mein erstes Gedicht, das aber keiner hören kann, weil ich mich hartnäckig weigere, es zu rezitieren, und das keiner lesen kann, weil ich es klugerweise nicht aufgeschrieben habe. Andere habe ich aufgeschrieben, zusammen mit Geschichten, die mal größer und mal kleiner waren, mal traurig, bitter oder lustig. Manchmal alles zusammen. Während des Studiums war ich vollkommen fantasielos. Nicht eine vernünftige Zeile kam aufs Papier. Aber danach, in einem meiner seltenen stillen Momente, begann es zu sprudeln. Kurzgeschichten, Gedichte, Lieder für meine drei Kinder und dann endlich der erste richtige Fantasyroman. „Equilibrium – oder – Der khatalahische Eid“ war der offizielle Startschuss und jetzt komme ich aus dem Schreiben nicht mehr raus. Nach der Geschichte ist vor der Geschichte und so malträtiere ich die Tastatur meines Laptops, stimuliere mein Hirn mit Kaffee und quäle meine Helden und Heldinnen. Zum Lohn für ihre Mühe dürfen sie sich theoretisch gegen Ende des Romans sehnsuchtsvoll seufzend in die Arme sinken, praktisch tun sie dies allerdings meist früher, da sie allesamt ungehorsam sind und ihren eigenen Kopf und ihr eigenes Herz haben und der Liebe meist nur wenige Seiten lang widerstehen können.
All-Age-Romane sind mir genauso willkommen wie Urban Fantasy und alles, was von dem Vertrauen in die eigenen Träume, dem Streben nach Freiheit und von bedingungsloser Liebe erzählt.
Märchen und Sagen inspirieren mich ebenso wie das alltägliche Leben oder einfach Gedanken, die sich unter dem weiten Himmel in meinen Kopf schleichen.
(...)
Solange es Menschen gibt, gibt es Geschichten, die erzählt werden wollen.
S.B. Sasori 
Eines vorweg: Ich mag keine Pseudonyme aber ich mag es noch weniger, meine LeserInnen zu verunsichern. Daher werden in Zukunft unter dem Namen S.B.Sasori jene Romane veröffentlicht, in denen sich der Held nicht in die Prinzessin, sondern in den Prinzen verliebt. Das ist in guten Geschichten genauso wie im Leben; Liebe ist nicht berechenbar und man sollte sie daher nicht in eine bestimmte Richtung zwingen. 
(Quelle: Swantje-berndt.de)


 Samuel Mac Laman ist ein faszinierender Mann. Und ein faszinierend schöner Mann. Als der Kunststudent Laurens Johannson ihm zum ersten Mal begegnet, möchte er ihn zunächst nur porträtieren. Aber der Mann mit den Honig farbenen Augen, der selbst im Sommer nur hochgeschlossene Kleidung trägt, weist ihn ab. Durch ein Unglück erkennt Laurens schließlich den Grund, warum Samuel zu jedem Fremden Distanz wahrt. Ein Teil seines Körpers ist mit einer hochsensiblen Schlangenhaut überzogen. 
(Quelle: amazon.de) 


,,Da vorne, auf dem Felsen am Ufer!´´ Kyle stieß Adam an, der im Halbschlaf über der Angel hing.


Das Cover hat mir auf Anhieb gut gefallen, es zeigt Samuel mit seiner Schuppenhaut. Hier wird die Sage um Mhorag, ein Wesen, welches im schottischen Loch Morar sein Unwesen treiben soll zur Wirklichkeit.
Die Schuppen und die Fähigkeiten die Samuel und Raven haben waren sehr interessant und im allgemeinen ist die Idee mit diesem ,,Seeungeheuer´´ Mhorag auch mal eine andere Idee, die mich wirklich fasziniert hat, vor allem da diese Sage aus Schottland kommt, ein Land welches ich schon immer atemberaubend fand.
Das Buch beinhaltet tiefgündige Charaktere und jeder von ihnen hat seine eigenen Probleme und Ängste zu bekämpfen.
Samuel und Laurens entwickeln sich innherhalb des Buches deutlich weiter, kam mir Laurens am Anfang eher als ein tougher Typ vor ändert sich das im Laufe des Buches und man lernt seine sensiblen Seiten kennen.
Der Schreibstil der Autorin hat mir auch sehr gut gefallen, der fesselt einen einfach.
Außerdem behandelt das Buch auch Themen, die uns immer mal wieder im Alltag auf irgendeine Art und Weise begegnen, so wie Missbrauch zum Beispiel.


Ein Buch welches mich sofort in seinen Bann gezogen hat mit seinen tiefgründigen Themen und Charakteren, sowie mit der Sage um das Seeungeheuer Mhorag, welches einigen Zeugen zu Folge wirklich im Loch Morar in Schottland gesichtet worden sein soll.



5 von 5 Blumen
 
  Weitere Bände:
Schlangenfluch 1 - Samuels Versuchung
Schlangenfluch 2 - Ravens Gift
Schlangenfluch 3 - Seans Seele 


Kommentare :

  1. :-) Danke dir für die wunderschöne Rezension! Ist halt kein leichtes Thema, umso mehr freue ich mich, dass es dir gefallen hat.
    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie dir gefällt.
      Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht dein Buch zu lesen =)

      LG
      Sakura

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove