Blogtour Ankündigung


Pia Hepke: Das Geheimnis des Feuers

Sonntag, Dezember 29, 2013




Titel: Das Geheimnis des Feuers
Reihe: Band 2
Autor: Pia Hepke
Verlag: Burg, Rehau
Genre: Fantasy, Romantic
Seitenzahl: 368
Erschienen am: 25. Oktober 2013
ISBN: 9783944370040
Preis: 12,50€ (Broschiert)
Meine Wertung: 4,5 Blumen


 Diana plagen schreckliche Albträume. Menschen, die in Flammen stehen. Immer wieder droht jemand zu verbrennen oder aber sie selbst befindet sich in dem Meer aus Flammen. Diese Träume erfüllen sie mit Angst. Eine Möglichkeit ihnen zu entkommen gibt es nicht.

Doch noch etwas anderes beschäftigt Diana. Was möchte Adrian ihr zeigen? Ob sie eine Art Prüfung erwartet? Und wird sie diese bestehen können?

Außerdem gibt Taran, Adrians und Jasons ominöser Halbbruder, ihr Rätsel auf. Mehr und mehr macht er sich im Haus der Drachen breit und geht später sogar auf Dianas Schule. Wird Taran seinen Hass auf die Menschen überwinden und Janina gegenüber echte Gefühle entwickeln können? Diana glaubt nicht daran, ihre beste Freundin sieht das jedoch ganz anders. 


"Ich werde stärker."

Diana leidet an merkwürdigen Alpträumen, in denen eine Person vom Feuer verschlungen wird. Zur selben Zeit kommt Taran, der Halbbruder von Jason und Adrian, auf ihre Schule und sorgt für einigen Wirbel. Alle scheinen ihn zu mögen, doch Diana misstraut ihm und das zu recht?!

Das Vorwort beginnt wie schon im ersten Band recht mysteriös und man will sofort mehr erfahren. Doch dadurch werden auch einige Fragen aufgeworfen, die auch im ersten Band nicht geklärt wurden. Wer oder was ist es, welcher über Diana wacht und was meint derjenige mit einer Gabe die Diana besitzen soll?? Dies sind Fragen, die man sich schon kurz nach Beginn des Buches stellt und man hofft auch weiterhin auf Antworten.
Der zweite Band schafft es um einiges besser die Spannung aufzubauen, als noch der erste. Zwar gab es auch hier Stellen, die weniger Spannend waren aber um einige weniger, als im ersten. Auch einige der weniger spannenden Stellen habe mich aber fasziniert, so zum Beispiel romantische Szenen zwischen Adrian und Diana, bei denen ich wirklich permanent ein Lächeln auf den Lippen hatte.
Mit dem Schreibstil hatte ich diesmal auch keinerlei Problem, die Story ließ sich flüssig lesen.

Wieder wird die Geschichte aus zwei verschiedenen Perspektiven erzählt. Aus Dianas Sich wird wieder aus der Ich-Perspektive geschrieben und die personale Erzähl-Perspektive aus Sicht von Jason und Adrian, aber diesmal gibt es auch einen kleinen Abschnitt, der aus Tarans Sicht erzählt wird.

Diesmal hat die Beziehung von Adrian und Diana einiges einzustecken und Hauptgrund ist Taran, der die Menschen hasst und sie für dumm und einfältig hält. Doch wirklich schön war, dass beide an ihrer Beziehung festhalten und sich nicht so schnell einkriegen lassen, so vertragen sie sich auch sehr schnell wieder. Außerdem möchte Adrian sicher gehen, dass Diana das wirkliche Wesen in ihm liebt und nicht nur die Erscheinung des Menschen, denn in Wirklichkeit ist er ein gefährliches Raubtier und er möchte, dass Diana das versteht und ihn nicht nur als einen Menschen betrachtet, weil er das nicht ist.

In diesem Band erschien mir Jason oft mehr wie ein erhabenes Wesen, auf welchem viel Verantwortung lastet, trotzdem gewinnen manchmal noch die kindlichen Seiten in ihm die Oberhand und das hat mir besonders gefallen. Von der Last, die er wirklich auf seinen Schultern zu tragen hat, bekommt man die ersten Eindrücke. Wie gefährlich es für Jason ist, in die Köpfe anderer Menschen einzudringen.

Mit Taran hatte ich so meine Probleme. Ich konnte ihn einfach nicht einschätzen. In einem Moment dachte ich noch: So fies ist er ja doch nicht, und im nächsten Moment macht er diesen Gedanken wieder zu nichte. Man lernt Tarans niederträchtigen Seiten kennen, aber auch wie er sich ändert und lernt mit seiner Macht des Feuers klar zu kommen und es zu kontrollieren.

Der zweite Band ist noch um einiges spannender als der erste und trotzdem sind noch eine Menge Fragen offen und ich bin mal gespannt ob die im nächsten Band beantwortet werden.
Wer den ersten Band gut fand sollte auf jeden Fall weiter lesen.

4,5 von 5 Blumen

Weitere Bände:
Band 2: Das Geheimnis des Feuers
Band 3: Das Geheimnis des Wissens
Band 4: Das Geheimnis der Liebe ???


Pia Hepke wurde 1992 in Oldenburg geboren. Schon immer haben sie Büchern begeistert. Nicht selten kommt es vor, dass sie zu einem wahren Lesemarathon aufbricht. Dann wird bis spät in die Nacht gelesen und die Bücher werden regelrecht verschlungen. Ansonsten verbringt Pia ihre Zeit gerne mit ihren beiden Pferden und ihrem Hund. Diese müssen öfters als Foto- oder Malobjekte herhalten. Da es ihr an Fantasie nicht mangelt, liegt es nahe die vielen Ideen auch in schriftlicher Form aufs Papier zu bringen. Was sie als 15-jährige erstmals verfasste, wurde in den folgenden Jahren mehrmals überarbeitet, bis es zu ihrem ersten Roman herangewachsen ist.
... die Autorin, Pia Hepke, die dieses Ebook für die Leserunde bei LovelyBooks bereitgestellt hat.





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove