Eliza Jones: Heart Beat

Mittwoch, Februar 19, 2014


Titel: Heart Beat
Autor: Eliza Jones
Genre: Contemporary Romance, Erotik
Seitenzahl: 210
Verlag: Romance Edition
Erschienen: Januar 2014
Preis: 4,99€ (ebook) und 12,99 (Broschiert)
Meine Wertung: 4,5 Blumen

 Die junge Geschichtsprofessorin Erin Parker ist in jeder Lebenslage organisiert. Was Männer wollen, darüber weiß sie allerdings nicht das Geringste. Ein großes Manko, wenn man sich den heißesten Typen der gesamten Lehrerschaft angeln möchte. Veränderungen müssen her, und zwar grundlegende. Aus der Not heraus nimmt sie die Hilfe ihres besten Freundes an, ohne zu ahnen, ihren Mr. Right bereits ein Leben lang zu kennen …
Cole Stewart weiß, wie Männer ticken, immerhin gehört er derselben Spezies an. Als er von Erins Liebesproblem erfährt, bietet er an, ihr als Berater zur Seite zu stehen, und muss schon bald herausfinden, welch bezaubernde Frau in den biederen Outfits steckt …

 "Erin Parker war viel zu spät dran."

Erin glaubt in ihren Kollegen Robert den perfekten Partner gefunden zu haben, doch dieser interessiert sich nur für ihre Freundin Caitlin. Deshalb fragt Erin ihren besten Freund aus Kindheitstagen um Rat. Dieser hilft ihr, sich anders zu kleiden und schon scheint Roberts Interesse auf ihrer Seite, doch will sie das wirklich?!

Erin hält sich für eine eher graue Maus und total langweilig, ihr Kindheitsfreund Cole versucht ihr da so gut es geht zu helfen und ihr einfach mehr Selbstvertrauen zu geben. Er fragt sich da natürlich woher ihr mangelndes Selbstvertrauen kommt, ohne zu ahnen welche Rolle er dabei spielt.
Schon viele Jahre ist Erin in Cole verliebt, versucht diese Gefühle aber zu unterdrücken, da dieser ihr immer wieder zeigt, dass er für sie so viel empfindet wie für eine Schwester.
Ich denke weil, Cole Erin unbewusst zurück gewiesen hat, da er nicht ahnt welche Gefühle sie für ihn hegt, meint Erin das müsse ja irgendeinen Grund haben und deswegen hält sie sich selber für unattraktiv.
In dieser Situation erscheint ihr Robert als eine sichere Wahl, denn dieser kann sie nicht verletzten weil, sie eben auch keine tieferen Gefühle für ihn hat.

Cole hingegen scheint seine Gefühle für Erin noch nicht so richtig registriert zu haben oder er will sich es selber einfach nicht eingestehen, dass auch er mehr für Erin empfindet als Freundschaft. Cole hat Angst bloßes Verlangen über ihre Freundschaft zu stellen und sie möglicherweise zu gefährden, deswegen versucht auch er sich zurück zu halten. Man bekommt auch das Gefühl Cole könnte Beziehungsängste haben, da er sich so Stur gegen eine Beziehung wehrt, was die Sache mit Erin nicht gerade leichter gestaltet.
Trotzdem können beide nicht die Hände voneinander lassen und so beginnt die Grenze zwischen Freundschaft und Liebe zu verwischen.

Die Schwester von Cole Chloe ist mir sofort ans Herz gewachsen eine wirklich aufgeweckte Frau, die versucht Erin und Cole auf ihre Weise ein wenig zur Seite zu stehen.
Die Freundin von Erin Caitlin muss ich recht geben Cole und Erin geben wirklich ein bezauberndes Paar ab und die Tatsache, dass sich beide schon seit frühester Kindheit kennen lässt ihre Beziehung zueinander noch um einiges inniger erscheinen.
Es kommen immer wieder Situationen da musste ich einfach lachen und was ich in diesem Buch gar nicht vermutet hätte war eine Szene zum Ende hin, die mir sogar die Tränen in die Augen steigen lassen konnte, doch am Ende des Buches hatte ich ein Lächeln im Gesicht.

Erin und Cole haben einen ganz schön hingehalten, was manchmal schon nervenaufreibend sein konnte, doch war es angenehm die kleine Geschichte zu lesen. Sie konnte mich gut unterhalten auch wenn es aufgrund der doch recht wenigen Seiten ein ziemlich kurzer Lesespaß war, war es schön dieses Buch zu lesen.
Es konnte Emotionen in mir wach rufen und das ist wie ich finde eines der wichtigen Dinge an einem Buch.

Emotionen: 5/5
Spannung: 4/5
Charaktere: 5/5
Idee: 5/5
Aufbau/Verlauf der Story: 5/5
Schreibstil: 5/5
Ende 5/5

Gesamt:
4 1/2 von 5 Blumen

Eliza Jones_Autorin Aufgewachsen in einer chaotischen Großfamilie, flüchtete Eliza Jones schon als kleines Mädchen gern in Traumwelten, um dort für sich zu sein.
Sie liebt Milchkaffee, weiße Schokolade und gute Romantik- komödien; außerdem ist sie ein großer New York-Fan und so war es naheliegend, das Setting ihres ersten Romans dorthin zu verlegen. Mit ihrem Mann und zwei Katzen lebt die Autorin in Österreich.
(Quellen: Romance Edition)
 ... den Verlag Romance Edition, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar, bei der Leserunde von LovelyBooks.






Kommentare :

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove