Blogtour Ankündigung


Inka Loreen Minden: Secret Passions

Donnerstag, Februar 13, 2014

http://cover.allsize.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/secret_passions___opfer_der_leidenschaft-9783934442818_xxl.jpg

 Titel: Opfer der Leidenschaft - Secret Passions
Autor: Inka Loreen Minden
Genre: Gay Romance, Historical Crime
Seitenzahl: ca. 309
Verlag: Dead Soft
Erschienen am: 19. Dezember 2013
Preis: 6,99€ (ebook) und 13,99€ (Broschiert)
Meine Wertung: 4,5 Blumen

Ein Mörder geht um in London. Seine Opfer: Männer, die Männer begehren. 
Detektive Derek Brewer von Scotland Yard versucht dem Killer auf die Schliche zu kommen und merkt nicht, dass er sich längst in dessen Nähe befindet. 
Simon Grey, der Earl of Torrington, hat ein Geheimnis. Viele meiden ihn wegen seiner düsteren Vergangenheit - doch welch dunkle Leidenschaften verbirgt er wirklich? 
Zwei ungleiche Männer, verbotene Lust und spannende Kriminalfälle im London des 19. Jahrhunderts. 

"Derek schob einen Finger unter das eng anliegende Leder, um sich an der Nase zu kratzen."

Derek Brewer wurde gebeten einen Fall zu übernehmen, bei dem Männer hinterrücks erstochen werden. Was aber nur Derek weiß ist, dass diese Männer alle das selbe Geheimnis hatten wie er, sie stehen auf Männer. Dies kann er natürlich niemandem verraten, denn schließlich würde sonst sein eigenes Geheimnis auffliegen, was sein bisheriges Leben zerstören könnte.
Derek wurde dazu beauftragt den Fall zu übernehmen weil, er aufgrund seiner Vergangenheit die Straßen Londons am besten kennt und auch einige Kontakte zum Untergrund hat.

Als ein Fremder in das Etablissement "Sherman house" kommt, fühlt sich Derek gleich zu dem Unbekannten hingezogen. Der Mann wirkt unschuldig und unberührt, was Derek auf ihn aufmerksam macht. Doch könnte der neue auch der Täter sein?! Trotzdem lässt sich Derek auf den Unbekannten ein.

Simon ist reich, wird aber von der Gesellschaft gemieden weil, viele ihm, aufgrund eines vergangenem Erlebnisses, mit dem Teufel in Verbindung bringen.
Simon hat daran sehr zu leiden weil, er bei diesem Erlebnis einen Teil seiner Familie verlor. Seine Mutter war danach nie wieder die selbe. Sarah seine Schwester sorgt dies sehr und deshalb ist sie nicht mehr so fröhlich. Aus diesem Grund sorgt sich auch Simon denn er möchte nichts mehr, als das seine Schwester wieder glücklich sein kann.

Derek und Simon treffen sich wieder als Simon Derek wegen mysteriöser Drohbriefe um seine Hilfe bittet. Keiner von beiden ahnt wer der andere ist und das sie sich schon einmal begegnet sind, sie fühlen sich zueinander hingezogen, auch wenn sie sich nicht wieder erkennen.

Man muss einfach mit den Charakteren mit leiden und hoffen. Als Simon deprimiert war hätte ich ihn am liebsten aufgeheitert.

Zwar geht es in dem Buch um einen wichtigen Mordfall und um den Fall bei dem Simon bedroht wird, doch im Mittelpunkt steht eher die Liebe der beiden Protagonisten und wie sie sich näher kommen. Als ich das Buch gekauft habe, hätte ich nicht gedacht, dass ich so eine süße Liebesgeschichte geboten bekommen würde.
Die Erotikszenen zwischen den beiden sind gefühlvoll und leidenschaftlich beschrieben. Und Simon ist im betrunkenem Zustand wirklich süß. ;-)
Derek schafft es besonders zu Anfang einfach nicht Simon an sich ran zu lassen und kommt nicht wirklich aus seiner Haut raus, aber dieses Gefühl kenn ich auch und Simon versteht ihn.

Spätestens beim Nachwort bemerkt man dann auch wie viel die Autorin recherchiert hat um uns, den Lesern, ein authentisches Bild des damaligen 19. Jahrhunderts zu bieten und ich denke das hat sie auch richtig gut hinbekommen, denn ich habe mich gut in diese Zeit zurück versetzt gefühlt.

Eine wirklich wunderschöne Liebesgeschichte auf dem Hintergrund des 19. Jahrhunderts, in die man wunderbar eintauchen kann. Für Liebhaber von Gay Romance und Historischen Geschichten auf jeden Fall einen zweiten Blick wert. 

Emotionen: 4/5
Spannung: 4/5
Idee: 4/5
Aufbau/Verlauf der Story: 5/5
Schreibstil: 5/5
Charaktere: 5/5

Gesamt:
4 1/2 von 5 Blumen

Inka Loreen Minden Inka Loreen Minden, die auch unter den Pseudonymen Lucy Palmer, Mona Hanke, Loreen Ravenscroft und Monica Davis (Jugendbuch) schreibt, ist eine bekannte deutsche Autorin. Von ihr sind bereits über 30 Bücher, 6 Hörbücher und zahlreiche E-Books erschienen, die regelmäßig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind. Sie schreibt u.a. für Bastei Lübbe, Blanvalet und Rowohlt.


Neben einer spannenden Rahmenhandlung legt sie Wert auf eine niveauvolle Sprache und lebendige Figuren. Romantische Erotik, gepaart mit Liebe und Leidenschaft, ist in all ihren Storys zu finden, die an den unterschiedlichsten Schauplätzen spielen.







Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove