Blogtour Ankündigung


Hagen Ulrich: Jagd der Vampire

Dienstag, November 17, 2015






Titel: Jagd der Vampire
Reihe: Band 3 des Al-Buchari Vampirclans
Autor: Hagen Ulrich
Genre: Gay Romance, Dark Fantasy
Seitenzahl: ca. 460
Verlag: Himmelstürmer
Erschienen am: 11. März 2015
Preis: 15,99€ (E-book) und 17,90€ (Taschenbuch)
Meine Wertung: 4,5 Blumen




Inhalt

 Jan, Mitglied des Buchari-Vampirclans und Lover von Elias Al-Buchari, hat das von Ioan Radulescu gesteuerte Attentat überlebt, doch Cosmins Cousin gelingt es, die Spuren zu verwischen. Zusammen mit dem schwulenfeindlichen Stadtrat Peter Harrach, Bischof Ottaviani und dessen Fanatikern setzt Ioan seine Intrigen fort, um an das Erbe Cosmins zu kommen. Bei der Bundestagswahl zieht Peter Harrach in den Bundestag ein und beginnt einen Kampf für die wahren Werte der Familie. Der zickige Gothic-Fan Sebastian erfährt, dass der Magie seines Geistes kaum Grenzen gesetzt sind. In der Kasbah der Bucharis werden ihm alte Schriften offenbart. Nicht nur das, die Kasbah ist auch ein Eingang in die sieben Königreiche der Dschinnen. Längst vergessene Magie wird wieder lebendig und Basti ist ihr Ziel. Doch der Junge weigert sich. Er will sein Leben mit seinem Freund, dem Vampir Cosmin teilen und nicht in einen Streit zwischen magischen Wesen und Menschen gezogen werden. Ein Vampirclan an der Backe plus seine verrückte Familie, das reicht völlig, wie er findet. Da taucht in Bonn ein geheimnisvoller Junge auf, der der Bonner Polizei Sorgen bereitet. Denn in seinem Umfeld gehen nicht nur Autos in Flammen auf. Der Womanizer Malte gerät in Lebensgefahr, als er mit Cosmins Wagen unterwegs ist. Und plötzlich ist da etwas in der U-Bahn, was selbst der Vampir Cosmin noch nie gesehen hat. Lalla Sara, das mächtige Oberhaupt des Buchari-Clans, sieht, wie ihre Familie und ihr Lebenswerk durch die Bedrohungen von außen gefährdet sind.

Meine Meinung

Nun also endlich der drittel Teil von Hagen Ulrich und seinen Vampiren.
Dieser Teil hat so einige Überraschungen auf Lager. Die Dschinnen aus der Kasbah sind nicht die einzigen neuen Wesen, die wir kennen lernen und das war wrklich überraschend, dachte ich doch ganz am Anfang noch es wäre nur eine Vampirgeschichte, aber diese Bücher enthalten um einiges mehr als das.
Außerdem lernen wir einen neuen Charakter kennen, namens Reuven, der eine besondere Affinität zu Feuer besitzt und man darf gespannt sein was Reuven und über sich noch enthüllen wird.

Zwar gibt es auch in diesem Band einige Längen, aber die sind trotzdem nicht langweilig zu lesen. Außerdem trifft man auch die Diva Sebastian wieder, schon allein dafür lohnt es sich doch dieses Buch zu lesen.
Ansonsten fängt dieses Buch genauso da an, wo der letzte Band aufgehört hat, als Jan ein paar Kugeln abbekommen hat.

Aber die Story ist noch nicht zu Ende, auch wenn sie diesmal glücklicherweise nicht ganz so offen geendet hat, wie der 2. Band.

Wertung

4,5 von 5 Blumen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove