My favourite books about... #1

Sonntag, November 22, 2015



Ich hab mal wieder eine Aktion entdeckt, bei der ich gerne mitmachen würde und finde das eigentlich auch mal ne klasse Idee, damit andere Lesefreunde auf Bücher zu bestimmten Themen aufmerksam werden. Genaueres dazu findet ihr auf Ilys Bücherblog.
Diese Woche ist, wie ihr oben sehen könnt, das Thema: Geheimnisse.
Das ist ein zeimlich weites Feld, denn ich denke so ziemlich in jedem Buch finden sich irgendwie Geheimnisse. Denn ohne Geheimnisse würde dem Buch dann doch was fehlen oder nicht? Ist also etwas Interpretationssache meiner Meinung nach. Und daher habe ich auch keine Bücher ausgewählt wo der Protagonist sein wahres Wesen/Fähigkeiten verbergen muss. Das wäre zu einfach, außerdem würde das fast jedes Jugendbuch im Bereich Fantasy einschließen. 
Bücher, die mir zu dem Stichwort Geheimnisse sofort eingefallen sind und die mit zu meinen liebsten Leseerfahrung zählen, sehr ihr unten.


https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/School-of-Secrets---Verloren-bis-Mitternacht-B00DW7DZE6_xxl.jpgDie geheimnisvollste Schule aller Zeiten

Als die siebzehnjährige Lucy die Zusage zu einer mysteriösen Internatsschule in ihrem Briefkasten findet, ist sie sich zunächst einmal sicher, dass es sich um einen Irrtum handeln muss. Von einem Woodland College hat sie bislang noch nie etwas gehört und sich auch ganz sicher niemals dort beworben. Doch als sie dem tief im Wald gelegenen College einen Besuch abstattet, merkt sie schnell, dass es sich um kein gewöhnliches Internat handelt. Das Woodland College nimmt nur ganz besondere Schüler auf, Schüler mit übernatürlichen Fähigkeiten – und stellt sie mitunter vor die ungewöhnlichsten Herausforderungen. Nicht umsonst wird das Internat in den umliegenden Dörfern die »School of Secrets« genannt…
Warum ich dieses Buch ausgewählt habe, ist eigentlich nicht schwer zu erraten. Nicht nur ist das Wort im Titel enthalten, sondern die Schule um die es geht beinhaltet so einige Geheimnisse und ein paar davon erschließt sich die Protagonistin in diesem Roman, aber bei weitem nicht alle...

 Vaelin Al Sorna, der berühmteste Gefangene des Reichs und sein größter Kämpfer, erzählt die atemberaubende Geschichte seines Lebens. Er ist auf einem Schiff unterwegs, das ihn zu dem Ort bringen soll, an dem es für ihn um Leben und Tod geht.
 'Er besaß viele Namen. Noch nicht einmal dreißig Jahre alt war er im Lauf der Geschichte bereits reich mit Titeln beschenkt worden: ›Schwert des Königs‹ hieß er für den wahnsinnigen Herrscher, der ihn als Geißel zu uns sandte; ›Junger Falke‹ für die Männer, die ihm in die Wirrnisse des Krieges folgten; ›Dunkelklinge‹ für seine cumbraelischen Feinde und ›Rabenschatten‹ für die geheimnisvollen Stämme des großen Nordwaldes.'
In diesem Buch stecken auch so einige Geheimnisse, hinter die Vaelin nach und nach kommt. Eines der größten Geheimnisse ist wohl ein Orden, den es eigentlich gar nicht mehr geben dürfte. Aber auch Vaelin spürt bei sich etwas das aus ihm wohl auch ein Geheimnis macht, was er selber nie vermutet hätte. 
Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsamen Ort gelandet – einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Nun liegt es an ihm und den anderen Überlebenden, einen Weg in die Freiheit zu finden. Doch die Zeit drängt und nicht alle werden es schaffen …

Ausgesucht habe ich dieses Buch, weil die Identität der Kinder, besonders die von Tomas ein einziges Geheimnis ist, aber nicht nur die auch das Labyrinth und die Außernwelt sind ein Geheimnis welches Thomas und seine Kameraden nach und nach erst noch ergründen müssen.






Die fünfzehnjährige Maya verlässt mit ihren besten Freunden Fiona und Max das verhasste Waisenhaus und folgt dem rätselhaften Larin in das Elfenreich Eldorin in einem verborgenen Land. Es ist eine Reise voller Gefahr, denn der Friede in dieser Welt wird von einem dunklen Herrscher bedroht, der in Larin den letzten Nachkommen der Menschenkönige erkennt. Um seine Regentschaft endgültig zu sichern, muss er den Jungen vernichten. Als Larin sich auf ein waghalsiges Spiel einlässt, entdeckt Maya, dass sein Schicksal auf eine ganz besondere Weise mit dem ihrem verwoben ist.

Hier ist denke ich eines der größten Gehemnisse, welches sich hinter der Herkunft der Protagonistin Maya verbirgt. Denn ich denke das könnte noch eine große Rolle in der Handlung ein nehmen...




https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783934442818_1438979865000_xxl.jpgEin Mörder geht um in London. Seine Opfer: Männer, die Männer begehren.
Detektive Derek Brewer von Scotland Yard versucht dem Killer auf die Schliche zu kommen und merkt nicht, dass er sich längst in dessen Nähe befindet.
Simon Grey, der Earl of Torrington, hat ein Geheimnis. Viele meiden ihn wegen seiner düsteren Vergangenheit - doch welch dunkle Leidenschaften verbirgt er wirklich?
Zwei ungleiche Männer, verbotene Lust und spannende Kriminalfälle im London des 19. Jahrhunderts. 
Zu einer Zeit, in der Homosexualität total verpönt ist, muss der Protagonist seine Neigungen verstecken und darf auf keinen Fall auffliegen.



https://theworldofbigeyes.files.wordpress.com/2014/01/der-sodomit.jpgUngarn im 15. Jahrhundert. Mihály Szábo ist Arzt im Dienste König Matthias Corvinus. Der Wissenschaft verpflichtet kämpft er nicht nur gegen die Pest, sondern auch gegen den Vorwurf der Ketzerei.
Als ein junger Mann wegen seines Buckels halb totgeschlagen wird, sieht sich Mihály als Arzt und als Mann herausgefordert. Er kümmert sich um "das Hexenbalg" und macht es sich zur Aufgabe, seine Entstellung zu richten. Doch während der schmerzhaften Prozedur kehren Gefühle zurück, die besser im Verborgenen geblieben wären …

Hier ist es ähnlich wie bei Secret Passions, nur muss der Protagonist hier nicht nur seine Homosexualität verbergen, sondern auch einen buckligen Jungen, dem er helfen möchte.





http://ecx.images-amazon.com/images/I/41WD0YuR0AL._SX325_BO1,204,203,200_.jpgEigentlich ist der Kriegerprinz Damen der rechtmäßige Erbe von Akielos, doch dann gerät er in Gefangenschaft und wird in die Sklaverei verkauft – ausgerechnet an Laurent, den Kronprinzen des verfeindeten Königreiches Vere. Laurent ist eitel, arrogant und grausam, und er steht für alles, was Damen hasst. Doch noch während er Fluchtpläne schmiedet, lernt Damen Laurent besser kennen, und schon bald weiß er nicht mehr, was wichtiger für ihn ist: Seinen eigenen Thron zurückzugewinnen oder an Laurents Seite zu kämpfen und das Geheimnis um dessen eiskaltes Herz zu lösen ...

Laurent darf auf keinen Fall heraus finden wer wirklich hinter dem Namen Damen steckt. Das könnte sonst Damens Leben kosten und so verheimlicht er seine wahre Identität.

Kommentare :

  1. Hey,

    Von deinen Büchern kenne ich auch keins. Übrigens hast du ausversehen den link meines Posts in den kommentar eingefügt, aber ich habe ihn ja trotzdem gefunden. :D

    LG Jessii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uups danke für den Hinweis das war mir gar nicht aufgefallen. XD

      Löschen
  2. Schöne Bücher hast du da ausgesucht :)
    Das Lied des Blutes möchte ich auch noch lesen, meine Freundin schwärmt total davon und ich werde es mir auch von ihr leihen!
    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Buch war klasse, kann ich nur empfehlen. =)

      Löschen
  3. Huhu!

    Diese neue Aktion habe ich bisher auch noch nicht gekannt. Da werde ich gleich weiter stöbern und vielleicht mache ich ja auch mal mit. ;) Deine Buchvorschläge finde ich übrigens toll! Das Lied des Blutes habe ich schon auf meiner Wunschliste! :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mach das, hab die Aktion auch erst vor ein paar Tagen entdeckt und fand die Idee dazu wirklich nicht schlecht.
      Und Danke! =)

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove