Chris P. Rolls: Die Sache mit Jo und Mo

Donnerstag, Mai 08, 2014






Titel:  Die Sache mit Jo und Mo
Reihe: Band 1
Autorin: Chris P. Rolls
Genre: Gay Romance
Seitenzahl: ca. 216
Verlag: Selfpublished
Erschienen am: 11. April 2014
Preis: 4,99€ (E-book) und 9,99€ (Broschiert)
Meine Wertung: 5 Blumen

                            hier kaufen      


Es gibt nichts und niemanden, den Jo, Sohn reicher Eltern und der Star der Schule, nicht bekommen kann. Nur der Neue, der exotisch aussehende Zirkusjunge Monty, will so rein gar nichts von ihm wissen. Jos Ehrgeiz ist geweckt. Bald schon macht er ganz neue Erfahrungen und muss lernen, komplett umzudenken.

 ">>Jo!<< Eine helle Mädchenstimme rief seinen Namen."

Jo ist stinkreich und hat eigentlich alles, was man sich in seinem Alter wünschen kann, auch gutes aussehen. Darauf bildet er sich auch ganz schön was ein und dann trifft er auf Mo, der so ganz anders zu sein scheint und es ihm nicht gerade einfach macht. Trotzdem bleibt Jo hartnäckig und versucht Mo für sich einzunehmen.

Das Cover findet ich erstmal um Längen besser, als das davor. Zwar kann ich jetzt nicht sagen sagen, dass es besonders gut zum Inhalt passt, aber es sieht wirklich klasse aus und ich bin froh, dass es so geändert wurde.

Schon auf den ersten Seiten merkt man, Jo gehört eher zum arroganten Typ Mensch. Dann ist er auch noch reich, gutaussehend und deshalb natürlich in der Schule sehr beliebt und jeder möchte mit ihm befreundet sein. Das alles trägt auch dazu bei, dass er ein ziemlich ausgeprägtes Selbstbewusstsein hat. 
Das hört sich jetzt alles total schlimm an und man könnte meinen, den Charakter von kann man unmöglich mögen, aber falsch gedacht, denn ich mochte Jo trotz dieser Eigenschaften sofort gut leiden, denn er ist auch sehr einsam. Jo ist sich vollkommen bewusst, dass er eigentlich nur eine richtigen Freund hat und die anderen nur wegen seines Geldes mit ihm befreundet sind. Er ist also nicht naiv und verliebt sich auch sofort in Mo, obwohl der alles andere als Reich ist.
Und Jo ist auch überhaupt nicht oberflächlich und er respektiert die Menschen, die nicht auf seine gesellschaftliche Stellung fixiert sind, was mir sofort an ihm gefallen hat.
Er schafft es immer wieder Mo zum weinen zu bringen, weiß aber auch dann, dass er selber dran schuld ist und versucht immer alles wieder gerade zu biegen.

Mo, der eigentlich Monty heißt, was so nebenbei bemerkt ein total niedlicher Name ist, konnte ich auch sofort leiden. Er hat es Jo nicht besonders leicht gemacht und lässt ihn wirklich zappeln was Jo auch mal ganz gut getan hat und genau die richtige Methode gegenüber Jo war. Bei manchen Methoden, die Mo angewendet hat um Jo los zu werden musste ich grinsen.

Zum Schluss gab es auch noch eine kleine Bonusgeschichte, die zwar ein wenig kurz war, ich aber sehr gerne gelesen habe.

Nach 24h hatte ich die Geschichte um Jo und Mo schon durchgelesen, da ich immer wissen wollte was Jo als nächstes machen würde um Mo für sich zu gewinnen. Die beiden Charaktere habe ich sofort gemocht und war daher auch froh von einer Fortsetzung der beiden erfahren zu haben.

Emotionen: 5/5
Idee: 5/5
Spannung: 5/5
Charaktere: 5/5
Schreibstil: 5/5
Aufbau/Verlauf der Story: 5/5
Ende 5/5

Gesamt:
5 von 5 Blumen

Chris P. Roll über sich:

Geb. 1971, Pädagogikstudium

Schon früh dem Schreiben verfallen, gehört meine Liebe der Fantasy und besonders der homoerotischen Fantasy und Romance. Gefühle intensiv zu beschreiben ist meine besondere Leidenschaft. Ich lebe im wunderschönen McPom, wo ich Arabische Vollblüter züchte und als Pferdetrainerin/Reitlehrerin arbeite. 
Mein nächstes Buch "Lions Roar" ist soeben erschienen. ITop aus Alex' Sicht.
Als nächstes Projekt arbeite ich an einen Fantasyroman.

Kommentare :

  1. Schöne Rezi, derzeitig gibt es ja einige dieser Bücher die richtig toll sein sollen :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =)
      Ja, das stimmt.
      In letzter Zeit lese ich dieses Genre irgendwie am liebsten. :)

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove