Blogtour Ankündigung


SJD Peterson: Berührt

Donnerstag, Dezember 31, 2015






Titel: Berührt
Reihe: Guards of Folsom (Band 1)
Autor: S. J. D. Peterson
Genre: Gay Romance
Seitenzahl: ca. 218
Erschienen am: 15. Juni 2015
Preis: 6,49€ (E-book) und 8,95€ (Taschenbuch)
Meine Wertung: 3 Blumen



Inhalt

Für Micah steht fest: Er braucht einen erfahrenen Dom, der mit seiner Konzentrationsschwäche umgehen kann. Und er hat den Richtigen für diese Aufgabe auch schon gefunden. Doch Tackett ist nicht auf der Suche nach einem Sub, schon gar nicht nach einem, der so jung und ruhelos ist wie Micah. Als er sich dennoch für die vereinbarten zwei Wochen auf ihn einlässt, ist beiden noch nicht klar, dass ihre Sessions viel mehr berühren werden, als sie je für möglich gehalten hätten.

Erster Satz
In der Grundschule - etwa in der ersten oder zweiten Klasse - hatte Tackett Austin bemerkt, dass er anders war.
 
Meine Meinung

Das Cover finde ich nicht schlecht gelungen, die schwarz/weiße Farbe passt hervorragend und auch die rote Schrift genau wie die Schriftart passen gut zusammen, auch zum Inhalt des Buches.

Wenn ich ein Buch vom Cursed Verlag lese, gehe ich schon mit einer gewissen Erwartungshaltung an das Buch heran, da man sich bei dem Cursed Verlag so gut wie immer auf gute Literatur verlassen kann.
Deswegen habe ich mich auch gefreut dieses Buch lesen zu können. Leider war es irgendwie nicht ganz das was ich erwartet habe. War ne ganz nette Lektüre für zwischen durch, aber mehr leider auch nicht.
Die Geschichte hat es nicht richtig geschafft mich in ihren Bann zu ziehen und ich hätte auch keine Probleme gehabt das Buch mal zur Seite zu legen und ein anderes anzufangen.
Es gibt irgendwie keinen richtigen Spannungsaufbau. Es geht einzig und allein um den Alltag von Micah und Tackett, auch wenn der Alltag der beiden durch die BDSM Aspekte ein wenig ungewöhnlicher ist, hätte ich mir da doch um einiges mehr erhofft.

Micah und Tackett fand ich allein von ihren Charakterzügen her sehr überzeugend, aber manchmal etwas oberflächlich, weil man eigentlich nicht sehr viel über die beiden weiß und ein paar Hintergrund Informationen vergessen wurden.

Wenn man das alles mal außer Acht lässt, war es ansonsten ganz angenehm die Story zu lesen.

Wertung

3 von 5 Blumen



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove