Tracy Buchanan: Sternenwandler

Samstag, Juli 13, 2013








 Autor: Tracy Buchanan
Verlag: Piper
Seitenzahl: 343
Jahr: 2011
ISBN: 9783492259453
Preis: 9,95€ (Broschiert)













Tracy Buchanan studierte Englische Literatur in London und schrieb als Journalistin für diverse Magazine. Heute arbeitet sie für die britische Open University sowie die BBC und lebt mit ihrem Mann und ihrem Jack-Russell-Terrier Archie in Buckinghamshire. »Sternenwandler« ist ihr erster Roman. 
(Quelle: amazon.de)





 Verliebt war die sechzehnjährige Tori schon hunderte Male. Doch noch nie hat sich ihr Angebeteter vor ihren Augen in schimmernde Luft aufgelöst. Cam Chase, mit seinen tiefgrünen Augen, verbirgt ein Geheimnis vor ihr. Doch was steckt hinter seinen wandlerischen Fähigkeiten? Und wie kann Tori ihm nahe kommen? Betört von seinem Mut und seinem Charme folgt sie Cam auf eine riskante Mission, die sie nicht nur in Lebensgefahr bringt, sondern auch ihr Herz in Liebe entflammen lässt.
(Quelle: buecher.de)


Schon bevor Tori Cam kennen lernt lief in ihrer Familie nicht alles glatt und sie fühlt sich nicht wohl . Tori nennt sich selber eine Lebkuchentochter, eine Tochter deren Vater sie in ein bestimmte Form pressen kann. Doch als sie Cam trifft und sein Geheimnis erfährt, merkt sie was ihr Vater wirklich für ein böses Spiel spielt und versucht Cam und seiner Familie so gut es eben geht zu helfen.

Die Geschichte war wirklich spannend, denn die Gestaltwandler in diesem Buch sind mal etwas anderes als wie man sie normalerweise kennt, denn sie können sich nur aufgrund eines Experiments verwandeln.
Diese Genmutation wird durch den so genannten Abeostaub hervor gerufen, der einigen Frauen während der Schwangerschaft verabreicht wurde.
Die dafür zuständige Organisation jagt die daraus entstandenen Zwillinge, weil sie als zu mächtig eingestuft werden, darunter fallen auch Cam und sein Bruder.

Überraschend war auch, dass Toris Mutter sich zwar von ihrem Mann misshandeln lässt, trotzdem aber noch zu großem Mut fähig ist, was selbst Tori verwundert hat.
Solch eine Charakterstärke ist schon irgendwie bewundernswert und genau aus diesem Grund konnte ich Toris Mutter auch nicht hassen und sie hat mir leid getan.

Die Beziehung zwischen Cam und Tori war auch sehr überzeugend, sowie die Zweifel die die beiden überwinden müssen.



Das Buch war wirklich bewegend und man lernt die Abgründe des neuzeitlichen Menschen kennen und wozu er fähig sein kann.



5 von 5 Blumen
 
Weitere Bände:
Sternenwandler
Ich habe die Autorin gefragt und sie meinte sie wäre gerade dabei einen zweiten Teil zu schreiben, jedoch hängt es vom Piper Verlag ab, ob dieser Roman erscheint.
Also man kann nur das beste hoffen.



Kommentare :

  1. Das Buch liegt noch auf meinem SUB, dann sollte ich das mal schnell mit lesen :)

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich auf jeden Fall nur weiter empfehlen =)

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove