Kurzgeschichtensammlung: Kuscheliger Winter

Dienstag, Januar 28, 2014

Kuscheliger Winter

 Titel: Kuscheliger Winter
Autoren: Ashan Delon, Sandra Black, Karolina Peli, Chris P. Rolls, Karo Stein, 
Nico Morleen und Kataro Nuel
Genre: Gay Romance
Seitenzahl: 302
Erschienen am: 21. Dezember 2013
Preis: 6,99€ (ebook) und 12,99€ (Broschiert)
Meine Wertung: 4,5 Blumen

 Zwölf witzige, romantische und weihnachtliche Geschichten präsentiert die Winteranthologie: „Kuscheliger Winter.“ Dieses Mal entführt die Kuschelgang ihre Leser in den Schnee, lockt mit Tannenbaumduft und Kerzenschein, nimmt den Leser mit auf eine wundervolle Reise in die kalte Jahreszeit. 

Geschichten, so unterschiedlich wie ihre Autoren, zeigen, dass nicht einmal Schnee, Eis und Kälte der Liebe trotzen können. 
12 kuschelige Gay-Storys

12 kurze Geschichte, die jede für sich, etwas hatten was mich auf irgendeine Weise begeistern konnte.
Es ist schwer zu sagen welche die besten waren, klar gibt es welche die ich bevorzugt habe weil, die mir einfach von der Handlung her besser gefallen haben.

Die Geschichten haben immer irgendetwas mit Weihnachten zu tun, ob sie nun zu der Adventszeit gespielt hatten oder zu einer Zeit wo viel Schnee lag oder einfach auf einem Weihnachtsmarkt. Auf jeden Fall kam bei mir Weihnachtliche Stimmung auf und ich hatte plötzlich wieder Lust Plätzchen zu essen. Die Geschichten laden richtig dazu ein es sich gemütlich zu machen und die Protagonisten zu begleiten. Es gab auch einige Geschichten, bei denen ich mir mehr Seiten gewünscht hätte, weil ich einfach gerne wissen wollte wie es mit den Protagonisten weiter geht.

Meine Highlights dabei waren:
 "Alles wegen Joe" von Karolina Peli.
Bei dieser Geschichte musste ich mir öfter das Lachen verkneifen, weil die Geschichte einfach mit Humor geschrieben wurde.
"Allein zu Hause" von Chris P. Rolls.
Da musste man einfach mit Julian mit leiden, der an Weihnachten schon oft allein zu Hause verbracht hat und so einsam ist. Aber keine Angst, jede Geschichte hatte ihr Happy End. 
"Ein perfektes Weihnachtschaos" von Nico Morleen.
Da ging es mir ganz ähnlich wie bei "Allein zu Hause", denn das Chaos was da in der Familie herrscht, da kann einem der Protagonist einfach nur Leid tun.
Und dann noch "Ein Doller für ein Wunder" von Ashan Delon.
Hier fängt man wieder an, an Wunder zu glauben.

Jede Geschichte hatte etwas an sich, was mir gefallen hat.
Ein schönes kleines Weihnachtsbüchlein, bei dem Weihnachtliche Stimmung aufkommt.

4 1/2 von 5 Blumen

 ... all die Autoren, die an "Kuscheliger Winter" mit gewirkt haben für die Bereitstellung von den e-books auf LovelyBooks.




Kommentare :

  1. Bei der Leserunde (und bei der zu Lions Roar ;-) ) habe ich auch mit gemacht und war von den meisten Geschichten begeistert! Ich wusste gar nicht, dass du auch bloggst! Ich finde dein neues Blogdesign wahnsinnig gelungen und toll.

    LG Desiree
    P.S.: Bin auch gleich mal Leser geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dich habe ich dort auch entdeckt und du bist mir auch schon öfter aufgefallen, weil ich deinen Blog schon kenne und wir, was Leserunden angeh,t auch anscheinend ähnliche Interessen haben.
      Ich war von den meisten Geschichten auch richtig begeistert. =)
      Und Dankeschön, freut mich, das dir mein neues Design gefällt. :D

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove