Blogtour Ankündigung


Rigor Mortis: Im Zeichen der Muräne

Donnerstag, Januar 30, 2014


 Titel: Im Zeichen der Muräne
Reihe: Tattoo (Band 2)
Autor: Rigor Mortis
Genre: Gay Romance, Dark Fantasy
Seitenzahl: ca. 92
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erschienen am: 13. November 2013
Preis: 2,99€ (ebook) und 4€ (Broschiert)
Meine Wertung: 4 Blumen

 Im Zeichen der Muräne ist der zweite Teil der Reihe Tattoo. Sie leben mitten unter uns, die Wesenheiten. Werwölfe und Vampire sind einige von ihnen. Dafür, dass sie im Verborgenen bleiben, sorgen die Krieger der Vitea essentia. Ihre Aufgabe ist es, uns Menschen vor den Gefahren des Unbekannten zu schützen. Bei einer Aufklärungsmission, werden die Krieger mit einer Person aus ihrer Vergangenheit konfrontiert, mit der sie nie gerechnet hatten. Zudem wird ausgerechnet Quinn Buckley, der ruhigste und besonnenste Krieger, auf eine harte Probe gestellt. Die nicht nur seine Nerven, sondern auch seinen Kriegerstatus kosten kann

Diesmal muss sich der Krieger Quinn Buckley einer großes Herausforderung stellen. Werwölfe wurden auf brutale Weise ermordet und die Krieger der Vitea Essentia müssen diesen Fall aufklären, denn die Werwölfe beschuldigen sie des Mordes. Als die Krieger sich zu den Wölfen aufmachen um mehr Informationen über diesen Mordfall zu erhalten, treffen sie in den Hallen der Werwölfe auf Jannis einen Vitea Essentia, der von den Werwölfen aufgezogen wurde und von ihnen beigebracht bekam die Vitea Essentia seien böse. Und genau dieser Mann soll der Seelengefährte von Quinn sein?!

Jannis wurde von den Werwölfen aufgezogen, welche die Vitea Essentia abgrundtief hassen. So haben die Werwölfe Jannis, der ja eigentlich selber ein Vitea Essentia ist, in dem Glauben aufwachsen lassen die Vitea Essentia seien brutale Schlächter und sie würden sich über alle anderen stellen wollen. Dabei wollten die Werwölfe aber nie das beste für Jannis, nein, sie haben ihm 50 Jahre lang (Vitea Essentia altern sehr viel langsamer als normale Menschen) die grausamsten Dinge über die Vitea Essentia eingetrichtert, haben ihn missbraucht und weil Jannis kein anderes Leben kannte war das für ihn völlig normal. Jannis hat mir da wirklich sehr Leid getan. Trotz seiner 50 Jahre war Jannis manchmal ganz schön unschuldig und hatte zum Beispiel keine Ahnung von Nachwuchs. Aber es gab auch Situationen in denen Jannis dann alles andere als unschuldig war. Er ist zu Anfang zwar sehr unsicher, zeigt aber nach und nach ganz andere Seiten an sich und ist in der Beziehung zu Quinn ist er der Dominate der beiden, er hat sogar eine Kampfausbildung genossen.
Es hat mich sehr für Quinn gefreut, als er seinen Seelenpartner gefunden hat, weil er immer so einsam war, auch wenn Jannis es ihm wegen seiner Erziehung nicht immer einfach gemacht hat.

Im Gegensatz zum ersten Band ist es in diesem ziemlich schnell ersichtlich, dass die Menschen nichts von den Kriegern oder sonstigen Kreaturen wissen. Und hier hatte ich auch nicht mehr das Gefühl von schnellen Szenensprüngen wie noch im ersten.
Dieses Teil ist sogar noch kürzer als der erste Band, dabei hätte ich so gerne noch weiter gelesen, denn die Handlung ist wirklich gut und die Charaktere habe ich eigentlich auch immer sofort gemocht, das wäre es wirklich schon wenn es noch um einiges Detallierter wäre.

Der 2. Band ist um einiges Klarer und geht auch nicht mehr so schnell voran, man kommt also gut mit der Handlung mit. Leider ist das Buch trotzdem einfach viel zu kurz, denn ich war von der Handlung wirklich begeistert und so wären ein paar Seiten mehr nicht schlecht gewesen.

Idee: 5/5
Emotionen: 3/5
Spannung: 5/5
Charaktere: 4/5
Aufbau/Verlauf der Story: 3/5
Schreibstil: 4/5

Gesamt:
 4 von 5 Blumen

Weitere Bände von Tattoo:
Band 2: Im Zeichen der Muräne
Band 3.5: Im Zeichen des Schmetterlings

 *KLICK MICH* und du gelangst auf die Homepage des Autors Rigor Mortis.




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove